Festprogramm

Donnerstag, 11 Juli, 19:00 Uhr
Bieranstich
mit der „Musikkapelle Neubeuern“


Freitag, 12. Juli, 20:00 Uhr
Gauheimatabend
18:30 Uhr Totengedenken


Sonntag, 14. Juli
Gaufest des Bayerischen Inngautrachtenverbandes
10:00 Uhr Festgottesdienst am Bürgl

14:00 Uhr Festzug


Montag, 15. Juli ab 17:00 Uhr
Kesselfleischessen
mit der „Musikkapelle Großholzhausen“


Mittwoch, 17. Juli, 20:00 Uhr
„Aufbruch Spezial“ mit Stefan Kröll
und dem „Onkel Bazi Orchester“, Bewirtung ab 18:00 Uhr

Tickets für 21 € gibt es:
bei „Tracht und Sach“ in Neubeuern,
oder Online >>
Restkarten an der Abendkasse für 23 €

Für alle die Stefan Kröll nicht kennen, hier ein kleiner Vorgeschmack:


Donnerstag, 18. Juli, 15:00 Uhr
Sternschnuppe
„Bayerische Kinderlieder“ Musik, Theater und Mitmachspass für Kinder

Tickets für 12 €
bei „Kind und Kegel“ am Marktplatz 2, in Neubeuern


Freitag, 19 Juli ab 20:00 Uhr
Bier- und Weinfest
mit den „Preana Buam“ und dem „Anzwies Late Night Orchester“


Sonntag, 21. Juli ab 9:00 Uhr
Gaudirndldrahn mit Familientag
ab 16 Uhr Festausklang mit der „Gromboch Musi“


Festprogramm zum Herunterladen


ab dem 03.06. verfügbar: Tischreservierung Gaufest 2024

Plan Kirchenzug (zum Herunterladen)

Gaufest 2024 Altenbeuern - Kirchenzug
Gaufest 2024 Altenbeuern – Kirchenzug

Plan Festzug (zum Herunterladen)

Gaufest 2024 Altenbeuern - Festzug
Gaufest 2024 Altenbeuern – Festzug

Anfahrtsbeschreibung zum Gaufest 2024 Altenbeuern:


Beiträge auf Instagram


GRUSSWORT DES SCHIRMHERREN

Liebe Trachtlerinnen und Trachtler, sehr verehrte Gäste,

mit großer Freude darf ich die Schirmherrschaft für das anstehende Gaufest des Inngautrachtenverbands 2024 übernehmen. In meiner Funktion als Schirmherr und Bürgermeister Neubeuerns darf ich Sie natürlich alle herzlichst in unsere wunderbare Inntalgemeinde einladen und begrüßen.

Einen Dank und höchste Anerkennung möchte ich an dieser Stelle dem Trachtenverein Immergrün Altenbeuern aussprechen. Der Verein, welcher einen bedeutenden Platz in unserer Ortsgemeinschaft hat, existiert nun schon seit 121 Jahren und besticht seit jeher durch herausragende Vereinsarbeit. Diese Vereinsarbeit wird von vielen aktiven Mitgliederinnen und Mitgliedern jeden Alters geleistet und ist wohl auch die wesentliche Säule für die Ausrichtung des Gaufestes. Hier rücken ganze Ortsteile zusammen – egal ob jung oder alt, Frau oder Mann – jederbringt sich nach seiner eigenen individuellen Stärke ein. So wie eben eine starke Ortsgemeinschaft funktionieren soll.

Als Schirmherr würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie im Rahmen des Gaufests diesen Zusammenhalt unserer Altenbeurer Ortsgemeinschaft und viele schöne Momente im und um dasFestgelände miterleben möchten. Persönlich freue ich mich auf viele Begegnungen mit Gästen aus allen Gemeinden des Inngaus.

Herzlichst,

CHRISTOPH SCHNEIDER – ERSTER BÜRGERMEISTER & SCHIRMHERR

GRUSSWORT DES GAUVORSTANDES

,,Auf geht’s nach Altenbeuern“

Mit dieser Aufforderung lädt uns der Festverein ,,Immergrün“ Altenbeuern zum Gaufest des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes ins schöne Inntal ein.
Lange hat es so ausgesehen, als ob unser Gauverband das erste Mal in seiner Geschichte in einem ,,normalen Jahr“ kein Gaufest feiern konnte. Aber, Dank der Altenbeurer Trachtler ist das nicht eingetreten.

Es ist Peter Bichler und seinen Vereinsmitgliedern hoch anzurechnen, dass sie auch ohne rundes Vereinsjubiläum, für uns das Gaufest ausrichten.
Sie tun dies aus zweierlei Gründen, zum einen um den Gauverband und seine Vereine nicht im Stich zu lassen, zum anderen aber auch aus purer Lebensfreude, ganz nach dem Grundsatz: ,,In Altenbeuern muaß spätestens alle zehn Jahr groß gfeiert werd’n.“ Das ist die richtige Einstellung für einen Gaufestausrichter und in Altenbeuern denkt a jeder so.

Liebe Trachtlerinnen und Trachtler, liebe Gäste feiern wir gemeinsam mit unserm Festverein sein 121. Vereinsjubiläum und gleichzeitig auch den Zusammenhalt im Bayerischen Inngau-Trachtenverband, nach dem Motto:

,,Auf geht’s nach Altenbeuern, der Inngau feiert sein Gaufest.“

I gfrei mi auf Eich,

PANKRAZ PERFLER – ERSTER GAUVORSTAND

GRUSSWORT DES VORSTANDES

,, Grüß Gott in Altenbeuern“

Liebe Trachtlerinnen und Trachtler, liebe Festgäste.

Ich darf euch alle im Namen unseres Trachtenvereins Immergrün Altenbeuern recht herzlich willkommen heißen. Wir Altenbeurer freuen uns, zum sechsten Mal Ausrichter des Inngaufestes zu sein. 121 Jahre GTEV Immergrün Altenbeuern ist Anlass dieses Festauszurichten.

Großer Dank gilt allen, die sich während 121 Jahren in den Dienst unseres Vereins gestellt haben und heute noch bereit sind Zeit im Ehrenamt aufzubringen. Besonders mochte ich die Verantwortlichen in der Jugendarbeit hervorheben, die den Nachwuchs betreuen und so die Zukunft des Vereins sicherstellen. Ein großes Anliegen ist es, neben den vielen vereinseigenen Festenauch alle kirchlichen Feste in der Gemeinde mitzugestalten und so den Zusammenhalt im ganzen Dorf immer wieder zu starken.

Vergelt,s Gott allen Helfern, Mitwirkenden und Spendern die zum Gelingen dieses Festes beitragen.

Allen Besuchern und Gästen wünsche ich schöne und kurzweilige Stunden in Altenbeuern. Auf ein unvergessliches, friedliches undvor allem unfallfreies Inngaufest 2024.

,,Auf gehts nach Altenbeuern“

PETER BICHLER – ERSTER VORSTAND